Vorsicht bei Änderung der Playstation-ID

/, GAMES, NEWS, PC/CONSOLE, TIPPS & TRICKS/Vorsicht bei Änderung der Playstation-ID

Vorsicht bei Änderung der Playstation-ID

Playstation-Hersteller Sony hat jetzt mit dem geschlossenen Betatest der Firmware 6.10 für die Playstation 4 begonnen. Mit dieser neuen Software kommt eine neue Funktion, die sich viele Spieler schon lange gewünscht haben: die Möglichkeit, seine Playstation-ID und damit den Namen, den andere etwa in Multiplayerpartien angezeigt bekommen, zu ändern.

Aber vorsichtig: Sony weist die Betatester nach Berichten auf Resetera und in anderen Foren auf gravierende Probleme durch eine solche Namensänderung hin.

Die Änderung der ID kann Probleme machen

Es könne zum Beispiel passieren, dass nach der Umbenennung der PS die Sicherungen von Spielen nicht mehr gefunden würden, und auch der Fortschritt in den Leaderboards nicht mehr angezeigt werde.

Sogar der Zugriff auf gekaufte Inhalte wie beispielsweise Erweiterungen oder gar virtuelle Währungen könne mit der neuen PS-ID verloren gehen. Es könnten auch Teile von Spielen oder von anderen Anwendungen nicht mehr korrekt arbeiten – und trotz alledem könne es auch noch passieren, dass in manchen Situationen weiterhin noch der alte Name der umbenannten Playstation angezeigt werde.

Einige Probleme können nach Rückänderung bleiben

Wer solche Probleme bekommt, könne zwar wieder zur ursprünglichen Playstation-ID zurück wechseln, aber dadurch würden unter Umständen nicht alle diese Fehler wieder beseitigt.

Wer seine Playstation-ID dennoch ändern wolle, sollte es so früh wie möglich machen, damit davon so wenige Programme wie möglich betroffen seien.

2018-10-27T12:45:55+00:00 Oktober 27th, 2018|EQUIPMENT, GAMES, NEWS, PC/CONSOLE, TIPPS & TRICKS|0 Comments

Leave A Comment